am kommenden Donnerstag, 9.10., wird Prof. Leisenberg auf dem Podium der ‪DMS‬ ‪Expo‬ in Stuttgart gemeinsam mit anderen Fachleuten die Zukunft der (digitalen) Zusammenarbeit diskutieren.

Host Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer der ‪PROJECT‬ CONSULT, wird mit seinen Gästen unter anderem die These diskutieren, dass Wissensarbeit aufgrund der veränderten Arbeitsweisen der virtuellen Welt in Zukunft möglicherweise mit immer weniger Menschen stattfinden könnte:

Zusammenarbeit ist existentiell für die Spezies Mensch und eine Grundlage für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Systeme unterstützen uns heute dabei – vom Telefon über Büroanwendungen bis hin zum Social Business im allumfassenden Web. Dabei geht es nicht um den Büroarbeitplatz – der ist durch die mobile Revolution vielfach schon obsolet – sondern wie wir arbeiten und kommunizieren. Der Platz wird nur noch durch die Spezifika unserer Arbeitstätigkeit definiert. Bisher orientierte sich die Technologie und die Software an der Form wie Menschen zusammenarbeiten: direkte Kommunikation, gemeinsames Bearbeiten von Informationen, Informationsverteilung, unterstützende Prozesssteuerung. Gerade das ECM-Portfolio mit Collaboration, Workflow, Web 2.0, BPM, E-Mail und anderen Funktionen hat einen großen Anteil, wie wir heute arbeiten. Dies ändert sich jedoch gerade – der Maßstab Mensch für das „wie“ bei der Zusammenarbeit tritt zunehmend in den Hintergrund. Inzwischen werden wir von der Software „angeleitet“, wie kommuniziert und kollaboriert wird. Zukünftig tun dies Systeme direkt untereinander. Die Zusammenarbeit und die Form des Zusammenarbeitens wird dann am technisch Machbaren und kommerziell Gewollten ausgerichtet. Der Mensch spielt bei vielen Prozessen dann nur noch eine nachgeordnete (oder keine) Rolle. Die „collaborative Future“ findet vielleicht mit immer weniger Menschen statt. Diese und andere Thesen aus der Welt des elektronischen Büroalltags sind Gegenstand einer hochkarätig besetzen Diskussionsrunde des DOKmagazins am 09.10.2014, 12:15-13:00 der DMS EXPO in Stuttgart. Seien Sie dabei – es geht um Ihre Zukunft!

Mit dabei in der Runde von Dr. Ulrich Kampffmeyer sind:

Thomas Landgraf, Microsoft
Thomas Landgraf hat sich intensiv mit den Thema Collaboration, Social Business, Sharepoint, Yammer und „Arbeitsplatz der Zukunft“ beschäftigt. Er wird sich auch Fragen nach der Veränderung der Microsoft-Strategie in Richtung Cloud mit Office365 stellen müssen.

Stefan Pfeiffer, IBM
Stefan Pfeiffer ist der Spezialist zum Thema Social Business bei IBM. Er hat sich zu dem aktuell mit dem Thema der Informationsflut und der E-Mail der Zukunft beschäftigt (Hashtag ‪#‎MailZukunft‬). Er ist Autor des Buches „Das soziale Zeitalter – Wie soziale Medien Menschen, Politik und Unternehmen verändern“

Hanns Köhler-Krüner, Gartner
Hanns Köhler-Krüner betreut den Bereich ECM und Collaboration bei Gartner. Passend zur Diskussionsrunde führt er gerade eine Marktbefragung zum Thema „Break Down the Walls . . . the Workplace (Re)Imagined!“ durch. Man kann sich noch beteiligen (http://bit.ly/Gartner-workplace) und die Ergebnisse gibt es dann im DOK-Panel.

Anja Wittenberger, Communardo
Anja Wittenberger beschäftigt sich seit einigen Jahren mit den speziellen Auswirkungen der Veränderungen des Arbeitsplatzes durch Social Media, Collaboration, Mobility und Cloud.

Prof. Dr. Manfred Leisenberg, Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld (FHM)
Manfred Leisenberg beschäftigt sich seit Jahren mit neuen Kommunikations- und Arbeitsformen besonders in innovativen mittelständischen Unternehmen. Er ist Autor des Buches „Web 2.0 im Unternehmen: Theorie & Praxis – Ein Kursbuch für Führungskräfte“.
Das Vortragsprogramm mit den Referenten finden Sie hier auf der DOK.magazin-Webseite: http://bit.ly/DOKlive-DMS
Die DOK.live-Reihe knüpft mit den Themen und bewährten, hochkarätigen Referenten an die erfolgreichen Vorveranstaltungen der DMS EXPO an, die Sie im Youtube-Kanal der „Where IT Works“ nacherleben können: http://bit.ly/ITB-videos 

Quelle: http://www.project-consult.de/ecm/news/2014/dokmagazin_session_auf_der_dms_expo

 

Eine Antwort schreiben

*